Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Singapur - Ausflüge

Über Singapur Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Ausflüge

Halbtägige Ausflüge

Pulau Ubin: Diese bumerangförmige Insel mit nur 200 Einwohnern ist wegen ihres hohen Granitvorkommens auch als „Steinberg“ bekannt und ein beliebtes Ausflugsziel. Strohdachhütten, Gummiplantagen, Mangrovensümpfe und Kelongs , traditionelle Fischerhütten, zeigen, wie das Leben in Singapur einst war.In Fischrestaurants wird traditionelles Essen mit Garnelen, Krebsen und Hummern in schwarzem Pfeffer angeboten, wozu man das örtliche Tiger-Bier trinkt. Die zehnminütige Bootsfahrt vom Pier am Changi-Point kostet 1,50 S$ (2,50 S$ mit Fahrrad), Besucher können das ganze Boot aber auch für 18 S$ mieten. Es gibt regelmäßige Fährverbindungen zwischen 06.00-23.00 Uhr.

Ganztägige Ausflüge

Johor Bahru: Singapurer fahren sehr häufig nach Johor Bahru – auch als JB bekannt – um u.a. Lebensmittel günstig einzukaufen, Golf zu spielen oder die Strände zu genießen. Es liegt gleich auf der anderen Seite des Damms und könnte unter normalen Bedingungen in weniger als einer Stunde erreicht werden, da es aber ausgesprochen beliebt ist, kann die Fahrt wegen des dichten Verkehrs auch drei Stunden oder länger dauern und eine Zugfahrt vom Bahnhof in Singapur sich als bessere Reisemöglichkeit erweisen. Die Architektur auf Johor Bahru ist eine Mischung aus historischen und modernen Gebäuden, das auffälligste ist die Royal Bakar-Moschee , deren anmutige Kuppeln und Minarette die Meerenge von Johor überblicken.

Riau Islands: Die indonesischen Inseln Batam und Bintan sind mit ihren luxuriösen Hotelanlagen, Golfplätzen, Stränden, Duty-Free-Läden und köstlichem Fisch und Meeresfrüchten beliebte Ausflugsziele und liegen praktisch vor der Tür. Fähren legen täglich am World Trade Centre (WTC) und am Tanah Merah Ferry Terminal (TM) ab. Zu den wichtigsten Unternehmen gehören Auto Batam Ferries (Tel: (65) 271 48 66, WTC oder 542 71 05, TM); Channel Holidays (Tel: (65) 270 22 28, WTC); Bintan Resort Ferries (Tel: (65) 542 43 69, TM) und Dino Shipping (Tel: (65) 273 82 13, TM).

Malacca: Diese Insel kann von Singapur aus mit dem Auto in drei bis vier Stunden erreicht werden und war im fünfzehnten Jahrhundert der Sitz des malaiische Sultanats. Später wurde diese Insel von den Portugiesen, Niederländern und Briten kolonisiert, die versuchten, diese Region und den gewinnbringenden Gewürzhandel zu kontrollieren. Obwohl die Insel heute sehr unauffällig und ruhig erscheint, ist sie dennoch von historischer Bedeutung: hier lebte der malaiische Volksheld Hang Tuah und St. Francis Xavier predigte auf dem St Paul’s Hill. RMG Tours bietet täglich (Abfahrt 08.30 Uhr) für 75 S$ Ausflüge an, ein Mittagessen ist im Preis mit inbegriffen (Ermäßigungen erhältlich).



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda